2. Herzogswalder Hauspokal

Auch dieses Jahr wurde wieder am letzten August Wochenende um den Titel des Clubmeisters bei unserem 2. HerzogswalderHauspokal „Die Clubmeisterschaft“ gekämpft. Aus unserer Sicht sicherlich der Höhepunkt des Jahres, 57 Teilnehmer bestätigen den Spirit, der bei uns in Herzogswalde herrschte. Die Geselligkeit, auch während der Runden, spielte eine entscheidende Rolle. Nach Monaten von Extremtemperaturen und Trockenheit startete das Turnier Samstagmorgen 9 Uhr recht „frisch“. Die Grüns befanden sich für die Wetterbedingungen in einem hervorragenden Zustand, einzig, das von der langen Trockenzeit gezeichnete, harte Fairway, bot veränderte Bedingungen. So hatten die Schläge zwar wesentlich mehr Roll, die Bälle mussten aber auch sehr sauber getroffen werden. Außerdem feierten der Abschlag an Bahn 10, sowie das Grün der Bahn 18 an diesem Wochenende Premiere.

Damit auch unsere Mitglieder mit höheren Handicaps mitspielen konnten, trugen wir parallel zur Clubmeisterschaft ein weiteres Turnier aus: 2. HerzogswalderHauspokal „Die Jagd aufs Handicap“. Während die angehenden Clubmeister auf Bahn 1 starteten, schlugen die Jäger von Bahn 10 ab. Nach dem ersten Tag waren spannende und knappe Ergebnisse zu erkennen, unsere 4 Favoriten der Herren gingen mit 82, 83, 85 und 86 Schlägen vom 18. Grün und ließen somit die diesjährigen Clubmeisterschaften nicht langweilig werden. Die Jäger verließen am Samstag nach 9 Loch den Platz mit 32, 26 und 23 Netto-Punkten, es stand also noch alles offen. Anders bei den Damen, nach dem ersten Tag war die Führung mit 15 Brutto-Punkten nur schwer einzuholen.

Um die Spannung so lange wie möglich zu halten, gingen am nächsten Tag die Führenden ihrer Klassen zuletzt an den Start. Mit mächtig Applaus und Jubel der Gäste und Clubmitglieder erwarteten wir den letzten Flight an Loch 18 und die Ergebnisse waren auch hier wieder spannend. Mit 77 Schlägen am 2. Tag und insgesamt 160 Schlägen konnte der Sieger des letzten Jahres seinen Titel verteidigen, gefolgt von 168 und 175 Schlägen der 2. und 3. Platzierten. Ebenso bei den Damen, mit 14 Brutto-Punkten am 2. Tag wurde der Titel mit insgesamt 29 Brutto-Punkten verteidigt. Ein Kopf an Kopf Rennen war es auch bei den Jägern, nach 9 Loch wurden 24, 21 und 19 Netto-Punkte erspielt, 8 von 13 Teilnehmern konnten ihr Handicap verbessern und der Sieger beendete das Wochenende mit 56 Netto-Punkten, der 2. Platz folgte mit 47 Netto-Punkten.

Bei herrlichen Sonnenschein wurden unsere Sieger auf der Terrasse gekürt und ein Wochenende voller Spannung, Spaß und Freude fand sein Ende. Wir danken hiermit nochmal allen Teilnehmern und freuen uns auf den 3. HerzogswalderHauspokal „Die Clubmeisterschaft“ und „Die Jagd aufs Handicap“.

zurück zur Übersicht
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.
OK